unsere Ashtanga Lehrer

Manfred

Wir freuen uns sehr, dass Manfred ab Montag, den 1. Februar 2016 bei uns in der Buttermelcherstrasse 15 unter der Woche 5x Ashtanga Mysore-Style ab 7 Uhr anbietet und am Sonntag um 11:30 Uhr eine Ashtanga Led-Class unterrichtet.

Manfred übt und lehrt seit vielen Jahren Ashtanga und Vinyasa Yoga. Seine wichtigsten Lehrer sind Chuck Miller, Maty Ezraty und John Scott. Manfreds Unterrichtet zeichnet sich besonders durch seine langjährige Erfahrung und humorvolle Art aus. Ashtanga Mysore-Style ist eine Self-Practice. Man übt im eigenen Tempo die festgelegte Ashtanga Sequenz und wird dabei individuell von dem Lehrer (und häufig zusätzlichen Assistenten) unterstütz. Die Ashtanga Sequenz kann man entweder in der geführten „Led-Class“ üben oder auch direkt im Mysore-Style lernen.
Wir empfehlen für alle Neugierigen den Einführungs-Workshop mit Manfred!

Neue Ashtanga-Stunden in der Buttermelcherstr. 15:
– Mysore-Style (Self-Practice)
Montag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag 7:00h -10:00 Uhr
Dienstag 7:00h -10:45 Uhr

– Led-Class (erste Serie)
Sonntag 11:30-13:20 Uhr

Achtung an Vollmond & Neumond entfällt Mysore und die Led-Class! Also kein Ashtanga-Unterricht 2016 am:
Vollmond: Mo. 20.6. / Mi. 20.7. / Do. 18.8. / Fr. 16.9. / So. 16.10. / Mo. 14.11. und Mi. 14.12.2016
Neumond: So. 05.06. / Mo. 04.07. / Di. 02.08. / Do. 01.09. / So. 30.10. / Di. 29.11. / Do. 29.12.16

Vertretungen für Manfred:
Heidi Ittner
Eine kräftezehrende Unikarriere hat mich an meine Grenzen und vor fünfzehn Jahren in meinen ersten Yogakurs geführt. Ich war fasziniert: sofort spürte ich, dass dies mein Leben verändern würde – dass ich endlich gefunden hatte, wonach ich lange, mehr oder weniger bewusst, gesucht hatte. Und so hörten mich ungläubige Freunde schon nach wenigen Stunden sagen, dass ich „irgendwann“ eine Yogalehrerausbildung machen möchte.
Damals noch in Hamburg, praktizierte ich viele Jahre in der Sivananda-Tradition und Yoga war schnell nicht mehr nur Ausgleich, sondern wurde mehr und mehr eine Lebensweise für mich. Mit meinem Umzug 2010 nach München entdeckte ich Jivamukti – und da war es dann um meine Yoga(Flow)-Seele geschehen und mein yogisches Leben hat mächtig Fahrt aufgenommen.
Nach einschneidenden beruflichen Veränderungen machte ich 2011 zu meinem „irgendwann“ und absolvierte das Jivamukti Teacher Training am Chiemsee. Seitdem habe ich mich intensiv inspirieren lassen vom Iyengar und Prana Flow Yoga – und ganz besonders und tiefgreifend vom Ashtanga Vinyasa Yoga und von der Thai Yoga Massage. Letztere fügen sich mit meinem psychologischen Background wie Mosaiksteine zu einem farbenprächtigen Bild zusammen – umrahmt und gehalten in einer unschätzbaren Sangha mit meinen LehrerInnen Manfred Gauper, John Scott und Lucy Crawfort Scott sowie Krishnatakis.
Ashtanga Vinyasa Yoga ist für mich Meditation in Bewegung, die hilft, mitten im tosenden Leben den Blick auf das Wesentliche zu richten, sich frei und gleichzeitig verbunden zu fühlen und letztendlich im Herzen anzukommen.

Andrea Hermann

.menu-top-menu-container {background-color: #black !important;}