Silke

Silke

Eine Meditationsstunde auf einer Dachterasse in Varanasi vor rund zehn Jahren- so kam Yoga zu Silke. Während eines Arbeitsaufenthaltes in New York lernte sie dann Jivamukti Yoga kennen- die Verbindung von dynamischer Asanapraxis, Musik, Meditation, dem Lesen der spirituellen Schriften und Aktivismus zog sie magisch an. Sie entdeckte auch Ashtanga Vinyasa Yoga, das die Wurzeln des Jivamukti Yoga bildet. Yoga und Meditation wurden zur täglichen Praxis. Silke lernte über Pranayama, Ayurveda, buddhistische Meditation und kehrte immer wieder zurück nach Indien. Ein Kreis begann sich zu schließen- das, wonach wir suchen, liegt wahrhaft in unserem Herzen. Ihr Dank gehört den wundervollen Lehrern, die mit ihr frei teilten und sie inspirieren. Und dem Leben selbst, das immer Recht hat. Sie ist glücklich und dankbar, weitergeben zu können.

Ausbildung– Ashtanga Teacher Training mit David Swenson in Copenhagen, Weiterbildungen und Assistenz bei Manfred Gauper, Jivamukti Teacher Training in New York/Rhinebeck mit David Life, Sharon Gannon, Lady Ruth und ihrem Mentor Petros Haffenrichter, Meditations- / Pranayamaunterricht u.a. bei MV Chidananda, BNS Iyengar, Ullas Kumar und bei Charlie Pils.

Ausserdem– Silke ist promovierte Psychologin, macht eine Ausbildung zur Mindfulness Trainerin, fotografiert und schreibt.

»We’re all just walking each other home« – Ram Dass
Stunden

Freitag, 17:00 Uhr – Gentle (Buttermelcherstr. 15)

.menu-top-menu-container {background-color: #black !important;}