Ursula

Ursula

Inspiriert durch ein glücklich verschwitztes Shavasana-Gesicht entdeckte Ursula Yoga für sich. Sie fand zu ihren ersten Lehrern Patrick & Gabriela, die einige Zeit später das Jivamuktiyoga nach München brachten. Bereits nach einigen Yogastunden wurde herausforderndes Üben zu ihrem täglichen Ritual. Endlich fühlte sich alles Tun irgendwie sinnvoller an.

Ursula verlies München für das Kunst-Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien. In Wien absolvierte sie auch das Teacher Training bei Manfred Gauper, der die Stadt mit seinem »Yoga Shala« bereicherte. Durch Ashtanga Vinyasa Flow – Yoga als spiritueller Tanz – begeistert, begann sie schließlich zu unterrichten. Für die vielen wunderbar humorvollen Stunden gilt an dieser Stelle besonderer Dank ihrem Lehrer Manfred, der »Rockstar der Wiener Yogaszene«, der glücklicherweise vor ein paar Jahren auch in München gelandet ist.

Außerdem verbrachte Ursula ein Jahr in Spanien, wo sie sich ins Üben und Unterrichten stürzte und die Partystadt Barcelona von der spirituellsten Seite kennenlernte. »Sin zapatos – sin alcohol« – so aufregend kann Yoga sein!

In ihrer Schwangerschaft und später mit ihrer Tochter Jaya begegnete ihr das Leben noch einmal mit einer ganz anderen Herausforderung: Die der Geduld. Sie entdeckte mehr und mehr die Qualitäten von Loslassen und das Sich-Üben in Akzeptanz von dem, was wir nicht beeinflussen können. Immer wieder kann sie beobachten, dass die Zeit der Schwangerschaft an sich schon eine Yoga-Erfahrung darstellt: Das Erleben vom Wunder des Lebens durch Vereinigung von Atmung und Bewegung, das Erfahren von dem, was Yoga bedeutet: Einheit.

Wieder zurück in München, unterrichtet sie nicht nur Yoga, sondern auch Kunst an einem Gymnasium, wo die ganze yogische Geduld des öfteren auf die Probe gestellt wird. Nichts desto trotz – in der Schule schätzt sie besonders, Teil haben zu dürfen am Prozess im künstlerischen Ausdruck von Kindern und Jugendlichen – und umso mehr, dass es im Yoga keine Noten gibt…
Stunden

Freitag, 15:00 Uhr – Pränatal (Siegesstr. 23)

.menu-top-menu-container {background-color: #black !important;}